Wie erfolgt das Schweißen von Kunststoffrohren?
Wie erfolgt das Schweißen von Kunststoffrohren?

Hotels Online Suche

VISA & MASTERCARD online payment
Gebiet:

Ankunft: 17.10.2021
MO Di. Mi DO FR SA SO
             
             
             
             
             
             
Abreise: 18.10.2021
MO Di. Mi DO FR SA SO
             
             
             
             
             
             
Zimmeranzahl:

Zimmer 1:

Erwachsene: Kinder:

News



Home - News

Wie erfolgt das Schweißen von Kunststoffrohren?

Kunststoffrohre sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Für den perfekten Service dieser Rohre ist die fachgerechte Montage inklusive Schweißen von besonderer Bedeutung.

Das Schweißen dieser Rohrkategorie erfolgt im Gegensatz zu Metallrohren durch Hartlöten. In diesem Fall wird ein spezieller Lötkolben mit Düsen unterschiedlichen Durchmessers verwendet. Bei Bedarf können die Aufsätze einfach gewechselt werden. Der an das Netzwerk angeschlossene Lötkolben ist in fünf Minuten lötbereit. Gleichzeitig sind tiefe Kenntnisse und spezielle Fähigkeiten nicht erforderlich, alles kann von Hand erledigt werden.

Rohr und Anschluss müssen auf einen heißen Lötkolben gelegt, 5-12 Sekunden gehalten und dann angedockt werden. Die Aufheizzeit eines Kunststoffrohres hängt direkt vom Durchmesser des Rohres ab und daher dauert das Schmelzen umso länger, je größer der Durchmesser ist. Dabei schmelzen das Rohr außen und die Muffe (Fitting) von innen etwas an und kühlen nach dem Zusammenfügen schnell ab. Eine solche Verbindung wird gegossen und gewinnt spätestens 2 Minuten nach dem Verbinden an Stärke.

Der Lötkolben wird mit einer speziellen Schere geliefert, die Kunststoffrohre schneidet. Eine wichtige Voraussetzung für das Löten von Rohren dieser Kategorie ist, dass die zu lötenden Rohre erstens trocken und zweitens vom gleichen Hersteller sein müssen. Daher muss ein gebrauchtes Rohr vor dem Löten mit einem Fön oder einem Lappen getrocknet werden. Dass die Rohre vom gleichen Hersteller sein müssen, liegt daran, dass sich die Kunststoffzusammensetzungen verschiedener Hersteller unterscheiden und dies die Qualität des Lotes beeinträchtigen kann.

Das Wasserversorgungssystem aus Kunststoffrohren endet mit Polypropylen-Fittings, in denen ein metallisches Innengewinde eingeschmolzen ist und ein Außengewinde aufweist, an das beliebige Sanitärarmaturen angeschlossen werden können.

Das Rohrschweißen wird von zwei Personen durchgeführt. Wenn alles richtig gemacht wird, hält ein Kunststoffrohr für Kaltwasser etwa 50 Jahre und für Warmwasser etwa 25 Jahre.

Zurück
This service is brought to you by Business Travel Group.
| Warenkorb | Login | Wie man bucht | Kooperation | Information | Hotel Login
Call now! +380 44 221-77-11