Hauptmerkmale von Kompressoren
Hauptmerkmale von Kompressoren

Hotels Online Suche

VISA & MASTERCARD online payment
Gebiet:

Ankunft: 22.05.2022
MO Di. Mi DO FR SA SO
             
             
             
             
             
             
Abreise: 23.05.2022
MO Di. Mi DO FR SA SO
             
             
             
             
             
             
Zimmeranzahl:

Zimmer 1:

Erwachsene: Kinder:

News



Home - News

Hauptmerkmale von Kompressoren

Das Einsatzgebiet von Kompressoren ist heute recht umfangreich:

Gemälde;
Anschluss pneumatischer Geräte;
Erzeugung von Druckluft für Industrieanlagen;
Kühlaggregate mit hoher Leistung;

Haupttechnische Parameter

Zu den wichtigsten technischen Parametern in Bezug auf Kompressoren gehören:

Druckluftausgangsdruck, berechnet in Atmosphären oder bar. Bei Haushaltsumbauten kann der Installationsdruck 6 bis 8 Atmosphären betragen. Industrieanlagen bieten einen Druck von bis zu 25 Atmosphären und mehr.
Die Kapazität der Installation, die Lufteinspritzung oder -absaugung bereitstellt. Die Leistung errechnet sich aus der Luftmenge, die am Ausgang des Kompressors angesaugt oder abgegeben wird. Typischerweise gibt der Hersteller die Saugleistung an, da die Förderleistung durch Luftverlust geringer wird.
Motorleistung des Kompressors.
Die Gesamtabmessungen und das Gewicht der Einheit zeichnen sich durch eine Vielzahl von Modellen aus, die von kompakten tragbaren Einheiten in der Garage bis hin zu großen Industriekompressoren reichen, die Produktionsanlagen vollständig belegen.

Design-Parameter

Neben den technischen Parametern gibt es einige Konstruktionsmerkmale, die in engem Zusammenhang mit den technischen Werten sowie der weiteren Wartung der Kompressoren stehen:

Art der Installation - Elektromotor oder Verbrennungsmotor;
die Anzahl der Luftkompressionsstufen - der Parameter ist während des Betriebs eines Kolbenkompressors am wichtigsten, da Luft in mehreren aufeinanderfolgenden Zylindern komprimiert werden muss;
Art des Kühlsystems - Luft oder Öl;
Montageschema der Einheiten - alle Elemente können entweder am Empfänger oder am Rahmen montiert werden;
den Empfänger finden - horizontal oder vertikal.

So funktioniert der Kompressor

Viele Eigenschaften bestimmen die Leistung des Kompressors. Alle Installationen sind in dynamische und statische unterteilt. Statische Einheiten saugen Luft an und verdichten sie mit Kolben oder Rotoren. Dynamische Installationen sorgen während der Luftbeschleunigung für Druck und führen ihn mit hoher Geschwindigkeit zum Auslass des Geräts.

Statische Aggregate sind in der Industrie am beliebtesten, während dynamische im Flugzeug- und Automobilbau eingesetzt werden.

Statische Kolbeneinheiten haben ein hohes Geräusch- und Vibrationsniveau, einen geringen Wirkungsgrad und eine höhere Ausfallwahrscheinlichkeit. Gleichzeitig sind solche Kompressoren leichter zu reparieren und kostengünstiger.

Verschraubungen ermöglichen eine Reduzierung des Geräuschpegels und der Vibrationen, weisen eine höhere Zuverlässigkeit im Betrieb auf, jedoch treten in der Installation erhebliche Luftverluste auf, die es nicht ermöglichen, einen hohen Druck bereitzustellen. Wenn daher Hochdruckluft bereitgestellt werden muss, werden Kolbenkompressoren verwendet.

Zurück
This service is brought to you by Business Travel Group.
| Warenkorb | Login | Wie man bucht | Kooperation | Information | Hotel Login
Call now! +380 44 221-77-11