Familienpsychologe
Familienpsychologe

Hotels Online Suche

VISA & MASTERCARD online payment
Gebiet:

Ankunft: 28.09.2021
MO Di. Mi DO FR SA SO
             
             
             
             
             
             
Abreise: 29.09.2021
MO Di. Mi DO FR SA SO
             
             
             
             
             
             
Zimmeranzahl:

Zimmer 1:

Erwachsene: Kinder:

News



Home - News

Familienpsychologe

Familienpsychologen haben bis heute umfangreiche Erfahrungen in der Paararbeit im Bereich Familienpsychotherapie, Familienbeziehungen, Familienpsychologie gesammelt.

Besonders beliebt ist der Familienpsychologe bei Paaren, die mit Problemen im Zusammenhang mit der gemeinsamen Kindererziehung, familiären Beziehungen und sexuellen Problemen konfrontiert sind. Ein Familienpsychologe berät auch zu Problemen eines depressiven Zustands, der mit dem Verrat eines der Partner oder der Scheidung, der Verletzung der Beziehungen zu Kindern verbunden ist. Ein Psychologe kann zu diesen und vielen anderen Fragen beraten, dem Klienten beibringen, die Situation in der Familie zu analysieren und die richtige Lösung für das Problem zu finden.

Viele Leute denken - wie kann ein Familienpsychologe die Beziehungen in einer Familie wiederherstellen, wenn das Ehepaar selbst es nicht herausfinden kann. Um diese Frage zu beantworten, ist es notwendig, den Prozess der Arbeit eines Psychologen mit Klienten zu verstehen.

Alle psychotherapeutischen Aktivitäten können in Einzel- und Gruppensitzungen unterteilt werden. Die einzelnen Sitzungen sind wiederum in mehrere Phasen unterteilt: Anfangs-, Mittel- und Endphase.

In der ersten Phase der Einzelsitzungen zeigt ein Familienpsychologe - eine Person mit bestimmter Erfahrung, Erfahrung in der Selbstauskunft, professioneller Ausbildung - Einfühlungsvermögen gegenüber seinem Klienten - die Wahrnehmung des Klienten für das, was er wirklich ist, sowie Eigeninitiative. Der Klient teilt dem Psychologen seine Ängste, Hoffnungen und Überzeugungen mit, dass der Familienpsychologe ihm helfen kann, so dass er in der ersten Phase der Einzelsitzungen Angst empfindet.

In der mittleren Phase der Psychotherapiesitzungen findet ein Interaktionsprozess zwischen der persönlichen Erfahrung des Psychologen und der Wahrnehmung des Klienten statt. Gleichzeitig nimmt der Klient aufgrund der Professionalität und Erfahrung des Familienpsychologen das Material auf. Gleichzeitig bleiben die Grenzen des Klienten durchlässig, was hilft, sich an fremde und persönliche Erfahrungen anzupassen.

In der letzten Phase einer Einzelsitzung erhält und implementiert der Klient das gesamte Material in sich selbst, das seine persönlichen Erfahrungen korrigiert und verändert. Die Arbeit eines Familienpsychologen mit einem Klienten endet immer mit positiven Ergebnissen. Solche Sitzungen geben dem Klienten ein gewisses Maß an Geschick und Selbstvertrauen und eine neue Persönlichkeitslinie wird aufgebaut.

Zurück
This service is brought to you by Business Travel Group.
| Warenkorb | Login | Wie man bucht | Kooperation | Information | Hotel Login
Call now! +380 44 221-77-11